Willkommen

Schön, dass Sie vorbei schauen!

Zu unserem Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Nürnberg gehören knapp eine halbe Million Evangelische im Großraum Nürnberg. In zehn Dekanaten sind 280 Kirchengemeinden zwischen Gräfenberg und Pappenheim, Hersbruck und Neustadt/Aisch organisiert. Und mitten drin die drei Großstädte Nürnberg, Fürth und Erlangen.

Der Kirchenkreis Nürnberg gehört zur ELKB, der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Schauen Sie sich gerne virtuell bei uns um!

Seien Sie herzlich gegrüßt,

Ihre Elisabeth Hann von Weyhern
Regionalbischöfin

 

+++ AKTUELLES +++

Positionen zur theologischen Auseinandersetzung mit der Lage in der Ukraine finden Sie auf der Seite der EKD > hier.

Zur Gebetswand der ELKB für die Ukraine kommen Sie, indem Sie auf das Bild klicken:

Regionalbischof

Bildrechte beim Autor
Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche
im Lorenzer Karfreitagsgottesdienst am 6.4.2012 um 10 Uh zu Hebräer 9 mit dem Thema: Gott braucht keine Opfer: Vergebung durch Hingabe.

Musikalisch wurde der Abendmahlsgottesdienst gestaltet von KMD Matthias Ank und dem Vokalensemble St. Lorenz.

Bildrechte beim Autor
An drei Freitagen vor Karfreitag widmete sich Regionalbischof Prof. Dr. Stefan Ark Nitsche in der Evangelischen Stadtakademie Nürnberg biblischen Texten im Zusammenhang mit der Passions- geschichte. Dieses Jahr lautete das Thema, dem sich Nitsche unter exegetischem und kunstgeschichtlichem Blickwinkel näherte, Mahl-Feiern. Die Textblätter stehen unter "Weiterlesen" zum Herunterladen bereit.

Bildrechte beim Autor
Regionalbischöfin Hann von Weyhern
am 22. Januar 2012 aus Anlass des 100. Geburtstages von Liesel Bruckner, einer der ersten Pfarrerinnen der Bayerischen Landeskirche. An Bruckners langjähriger Wirkungsstätte in der Neumarkter Paulanerkirche stellte sie sich die Frage: "Was hätte Liesel Bruckner zu dem Feldherrn Naaman aus dem 2. Buch Könige gesagt?"