„Zwischen Himmel und Erde“ - Heilig Abend über den Dächern der Stadt

Weihnachtssterne viele
Bildrechte: Bilddatenbank Fundus

Romantischer Weihnachtsgottesdienst der besonderen Art.
Regionalbischöfin Elisabeth Hann von Weyhern feierte an Heiligabend Gottesdienst auf der Nürnberger Kaiserburg.

Damit brachte sich die Oberkirchenrätin im Kirchenkreis in den Reigen der weihnachtlichen Vielfalt an Gottesdiensten in und um Nürnberg mit ihrem Angebot zweier Open-Air-Christvespern auf der Burgfreiung mit ein.
In kleineren Rahmen, im Freien, in stimmungsvollem Ambiente und mit viel Abstand zueinander wurde die Geburt Jesu gefeiert.

Musikalisch wurden die Christvespern vom Gitarristen und Songwriter Addi Manseicher festlich ausgestaltet.

Ort: Freiung der Nürnberger Kaiserburg

Zeit: 24.12.20 jeweils um 16 Uhr und 17 Uhr

Dauer: 30 Minuten


Wichtige Hinweise zur Teilnahme:

  •     Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen beschränkt und unterliegt der 3G-Regel.
  •     Keine Anmeldung nötig.
  •     Keine Bestuhlung.
  •     Nur eingeschränkter barrierefreier Zugang.