70. Musikfest ION in Nürnberg

Heute, 70 Jahre nach seiner Gründung, ist das Musikfest ION ein strahlkräftiges Festival und ein europaweit einzigartiges Forum für Geistliche Musik.
Glanzvolle Festkonzerte, ungewöhnliche Experimente, neue Veranstaltungsformen, Symposien, Workshops, Schulprojekte und alle zwei Jahre der renommierte Orgelwettbewerb – die ION ist eine Erfolgsgeschichte.
Und immer ist er in den Konzerten und zahlreichen Begegnungen spürbar, dieser besondere Nürnberger Geist des Friedens, einer vielfältigen Stadtgesellschaft, einer durchlässigen Kultur und umarmenden Versöhnung im Herzen Europas.

www.musikfest-ion.de

 

ION- Festgottesdienst

So, 4.7.2021 10 Uhr, Nürnberg St.Sebald

Bariton: Manuel Krauß
Oboe: Valentin Krämer
Mitglieder des Nürnberger Bach-Orchesters
Mitglieder der Sebalder Vocalisten
Leitung & Orgel: Bernhard Buttmann
Predigt: Elisabeth Hann von Weyhern
Liturgie: Martin Brons

Für den Evangelischen Festgottesdienst am Abschlusssonntag in St. Sebald hat Bernhard Buttmann die biblische Geschichte von der Heilung des Gichtbrüchigen ausgewählt, in der körperliches Leid und Schmerzen thematisiert werden, welche das Leben begleiten und die der Gläubige erträgt in der Hoffnung auf Erlösung von den Gebrechen am Ende des Lebenswegs. Johann Sebastian Bach hat diese Erzählung bildreich und mit enormer Ausdruckspalette in seiner Kantate Ich will den Kreuzstab gerne tragen BWV 56 in Musik übersetzt. Der Bariton Manuel Krauß, der Oboist Valentin Meder sowie Mitglieder des Nürnberger Bach-Orchesters und der Sebalder Vocalisten gestalten dieses Werk unter Bernhard Buttmanns Leitung.

Die Predigt zum Nachlesen: